Blog

Wann macht es Sinn, Werbeanzeigen auf Social Media zu schalten?

Social Media Werbung: JA / NEIN?

Vielleicht hast du schon darüber nachgedacht, Werbeanzeigen auf Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram, Pinterest, LinkedIn oder auch TikTok zu schalten. Du weißt jedoch nicht, ob du mit Social Media deine Werbeziele erreichen kannst beziehungsweise welche Plattform die Richtige für dein Unternehmen ist? In diesem Blogbeitrag gebe ich Aufschluss darüber und zeige dir, wann es sinnvoll ist, dass du mit Werbeanzeigen auf Social Media startest.

So gut wie jede Zielgruppe ist erreichbar, die Frage ist nur wo

Die gängigen Social Media Plattformen bieten für unterschiedlichste Interessen eine Oberfläche, daher ist fast jede Zielgruppe in einem sozialen Netzwerk vertreten. Wichtig ist nur, herauszufinden, auf welcher Plattform die eigene Zielgruppe unterwegs ist und sich auf diese Plattform zu fokussieren. Daher macht es fast immer Sinn, Werbung auf Social Media zu schalten. Zuvor sollte jedoch genau überlegt werden, welches Ziel erreicht werden soll, wer die Zielgruppe ist und auf welcher Plattform diese Personengruppe unterwegs ist. Dafür gibt es zahlreiche Studien, die Aufschluss darüber geben, welche Interessen und demografischen Merkmale man auf welchen sozialen Netzwerken finden und erreichen kann. Außerdem geben die unternehmensinternen Social Media Accounts häufig schon Aufschluss darüber, welche Personengruppe auf welchen Kanälen mit den Inhalten interagiert.

Die Rolle von Social Media Kanälen in der User Journey

Instagram, Facebook und Co sind vor allem Kanäle zur Bekanntheitssteigerung und nehmen eine Rolle am Anfang der User Journey ein. Das hat mehrere Gründe: Zum einen schränken rechtliche Maßnahmen wie das iOS 14.5 Update von Apple im Frühjahr 2021 oder Cookie Richtlinien das Retargeting von Usern, die bereits mit meinem Unternehmen interagiert haben, immer stärker ein. Zum anderen mache ich die User nicht aktiv bei ihrem Rechercheprozess auf mein Angebot aufmerksam, wie es beispielsweise bei Suchmaschinenwerbung der Fall ist, sondern komme mit ihnen passiv in Kontakt, während sie ein Unterhaltungsmedium nutzen. Damit man die Ziele mit den Social Media Ads auch erreicht, sollte man sich deshalb für diese Werbekanäle vor allem weiche Ziele wie die Bekanntheitssteigerung, die Steigerung der Interaktion mit dem Unternehmen oder auch die Traffic-Steigerung auf der Website setzen.

Voraussetzungen für erfolgreiche Social Media Ads: Genügend Ressourcen

Damit Social Media Werbung auch erfolgreich wird, gibt es einige Ansprüche an die Sujets, welche erfüllt werden sollten. Beispielsweise sollte jedes Bild, welches verwendet wird, einen Hook, einen USP sowie einen Call to Action enthalten. Videos sollten maximal 30 Sekunden lang sein, wobei mittlerweile in den ersten 1,5 Sekunden klar sein muss, um was es im Video geht, damit der User nicht weiterscrollt. Selbst mit begrenztem Raum bei Social Media Ads ist es von zentraler Bedeutung, dass der Nutzer unmittelbar erfassen kann, ob das beworbene Angebot für ihn relevant ist. Daher hat die Verwendung von Videos auch so eine hohe Bedeutung, da dort mehr Platz ist, sämtliche essenziellen Informationen unterzubringen. Auf diese angeteaserten Informationen kann anschließend auf der Landingpage näher eingegangen werden, damit alle inneren Fragen der Besucher beantwortet werden.

Des Weiteren sollte das Sujet in einigen verschiedenen Varianten aufgebaut werden, damit User mit unterschiedlichen Interessen angesprochen werden können. Ein gutes Beispiel, warum das wichtig ist, kann ich dir ganz einfach nennen: Wenn du auf deinen Instagram Explore Feed gehst oder auf Pinterest scrollst, treffen die Inhalte dort meistens genau die Interessen des Users, denn der Algorithmus kennt bei häufiger Nutzung genau, welche Themen einen Nutzer ansprechen. Genauso ist es auch bei bezahlter Werbung auf Social Media. Wenn der Algorithmus mehrere unterschiedlich aufbereitete Creatives zur Verfügung gestellt bekommt, können User mit unterschiedlichen Interessen jeweils die für ihn relevante Werbeanzeige ausgespielt bekommen, welche ihm auch gefällt und mit welcher er mit hoher Wahrscheinlichkeit interagiert. Wenn nur eine einzige Variante der Werbeanzeige erstellt wird, sinkt die Wahrscheinlichkeit, auf User zu treffen, die genau auf dieses Design und dessen Message reagieren. 

Deshalb sollten auch die Corporate Design Richtlinien für Social Media nicht zu starr sein, denn dann können die Creatives nicht entsprechend den Interessen der User aufbereitet werden. 

Zudem ist es wichtig, dass die Creatives regelmäßig ausgetauscht und an die erfolgreichste Werbeanzeige angelehnt werden. Damit werden nicht nur die User bei Laune gehalten, sondern auch die erfolgreichste Ad wird weiterentwickelt.

Mit diesen Anforderungen an Social Media Creatives wird klar, dass nicht unterschätzt werden darf, wie viele Ressourcen für die Erstellung der Werbeanzeigen notwendig sind. Denn Social Media Werbung kann nur so erfolgreich werden, wie es die Creatives sind.

Fazit

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass Werbeanzeigen auf Social Media nahezu für jedes Unternehmen geeignet sind. Vorab sollte genau überlegt werden, was ich erreichen will, wo ich meine Zielgruppe erreiche und wie ich die Interessen am besten mit den Werbeanzeigen abbilde. Außerdem muss mir die Rolle von Social Media in der User Journey meiner Zielgruppe klar sein und es müssen genügend Ressourcen für die Erstellung der Creatives vorhanden sein. Somit steht mit dem Erfolg auf Social Media nichts im Weg.

Hast du noch offene Fragen?

Du benötigst unsere Hilfe oder hast noch offene Fragen zu Social Media Werbeanzeigen? 

Melde dich jederzeit gerne bei uns – gemeinsam beseitigen wir alle Unklarheiten! Die Spezialisten von KlickImpuls helfen dir aber natürlich auch bei jeder anderen Frage im Online Marketing weiter! 💙

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email

Das wird dich auch interessieren …

Picture of Theresa
Theresa
Theresa ist unser kreativer Kopf und hauptverantwortlich für das Social Media Advertising bei KlickImpuls. Sie weiß genau, von welcher Werbemöglichkeit unsere Kunden am meisten profitieren. Für mehr Bewegung im Arbeitsalltag nutzt sie gerne verschiedene Möglichkeiten im Büro, wie ihren höhenverstellbaren Schreibtisch oder den Gymnastikball.

Veröffentlicht

Kategorie

Unverbindlich Anfragen