Blog

Mehrere Landingpages in einer Facebook-Werbeanzeige verlinken

titelbild facebook news
sitelinks

Eine neue Funktion schlägt große Wellen: Auf Facebook gibt es nun die Möglichkeit, bei Werbeanzeigen auf mehrere Landingpages zu verlinken. Diese Funktion der Sitelinks gibt es schon lange bei Google Ads (hier der Blogartikel von Sonja dazu), bei Meta ist diese Möglichkeit der Verlinkung aber neu.

Der Vorteil davon: Die User kommen mit wenigen Klicks zu ihrer gewünschten Aktion und der Werbetreibende gewinnt zusätzliche Website-Besucher, welche ansonsten vielleicht nicht mit der Werbeanzeige interagiert hätten. Die Wahrscheinlichkeit einer Conversion wird somit im besten Fall erhöht.

Einsatzmöglichkeiten können sein:

  • Verlinkung zu verschiedenen Produktkollektionen
  • Verweis zur Kontaktseite, dem Blogbereich, der Karriere-Landingpage und ähnliches
  • Hervorhebung des Sale-Bereichs
  • uvm.

Die Verwendung mehrerer Website-Links in den Werbeanzeigen ist aktuell bei den Kampagnenzielen Traffic, Interaktionen, Leads und Umsatz verfügbar und ist nur bei der Platzierung “Facebook-Feed” möglich. Ein Produktkatalog kann in dieser Werbeanzeige nicht verwendet werden.

Die Funktion wird aktuell schrittweise in allen Werbeaccounts ausgerollt. Wir werden ab sofort die Funktion bei den ersten Kunden testen und sind gespannt auf die Ergebnisse. Falls du die Erweiterung ebenso testen möchtest oder wissen willst, wo du diese findest, ist hier die Anleitung:

  • Erstelle eine Kampagne mit einem der unterstützten Ziele.
  • Auf Anzeigenebene findest du den Bereich “Anzeigenquellen”, sofern die Link-Erweiterungen bei dir bereits verfügbar sind. Dort kannst du mindestens 3 und maximal 20 Links zu Landingpages hinterlegen und mit einem benutzerdefinierten Namen benennen.
  • Damit diese Links anschließend auch in deinen Werbeanzeigen sichtbar sind, musst du zudem noch bei den Advantage+ Anzeigengestaltung die Option “Website-Links hinzufügen” aktivieren. Diese Einstellung findest du ebenso auf Werbeanzeigenebene.
  • Wenn du diese Schritte befolgt hast, kannst du deine Ads mit mehreren Links veröffentlichen.

Falls du noch weitere Informationen benötigst, findest du hier den Artikel von Meta zu diesem Thema.

Was ist deine Meinung dazu?

Mich würde interessieren, was deine Meinung zu der neuen Funktion ist und ob du darin vielversprechendes Potenzial siehst – melde dich also gerne, wenn du dich austauschen möchtest oder noch offene Fragen hast. Aber auch bei Unklarheiten in anderen Bereichen der Social Media Werbung helfen wir dir gerne weiter! 💙

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email

Das wird dich auch interessieren …

Picture of Theresa
Theresa
Theresa ist unser kreativer Kopf und hauptverantwortlich für das Social Media Advertising bei KlickImpuls. Sie weiß genau, von welcher Werbemöglichkeit unsere Kunden am meisten profitieren. Für mehr Bewegung im Arbeitsalltag nutzt sie gerne verschiedene Möglichkeiten im Büro, wie ihren höhenverstellbaren Schreibtisch oder den Gymnastikball.

Veröffentlicht

Kategorie

Unverbindlich Anfragen