Blog

Logo von der Online Marketing Agentur KlickImpuls

Wie du mit dem Halo-Effekt die Wahrnehmung deiner Marke strategisch verbesserst

Der Halo Effekt im Marketing

TagtÀglich tauchen unzÀhlige neue Produkte im Internet auf und kÀmpfen um die Aufmerksamkeit der Konsumenten. Wie schaffen es einige Newcomer ihre Produkte so ins Rampenlicht zu setzen, wÀhrend andere wieder von der BildflÀche verschwinden? Ein kurzer Vorab-Hinweis: Oftmals ist es nicht die Innovationskraft des Produkts, die den Unterschied macht, sondern die StÀrke der Markenwahrnehmung

In diesem Beitrag erfÀhrst du, wie du mithilfe des Halo-Effekts im Marketing die Wahrnehmung deiner Marke durch bereits bekannte Unternehmen stÀrken kannst.

Das Problem mit der Markenwahrnehmung, wenn du neu am Markt bist

Neue Marken starten in der Regel ohne eine bestehende Reputation, was sie in der Wahrnehmung des Kunden gegenĂŒber bestehenden Marken benachteiligt. Selbst wenn du ein erstklassiges Produkt auf den Markt bringst und das Angebot ĂŒberzeugend ist, zögern Kunden beim Kauf. Aber warum ist das so?

Betrachten wir zum Beispiel Anna. Anna ist gerade am Packen fĂŒr ihren langersehnten Urlaub in Australien. Plötzlich fĂ€llt ihr ein, dass sie fĂŒr ihre Reise noch eine Powerbank fĂŒr ihr iPhone benötigt. Anna ist keine Expertin fĂŒr Powerbanks, doch ihre Freunde haben ihr empfohlen, ein Modell mit 20.000 mAh zu wĂ€hlen. Sie sucht im Internet nach dem passenden Produkt und stĂ¶ĂŸt auf folgende beiden Online Shops. Amazon und Iniu Shop.

Produktdetailseite auf Amazon und Iniu Shop fĂŒr die Powerbank.

Du kannst dir sicherlich vorstellen, in welchem Online Shop Anna ihre Powerbank kauft. Genau, auf Amazon. Die Frage ist nur, warum kaufen wir gewisse Produkte ohne zu zögern auf Amazon, aber nicht in anderen, uns unbekannten Online Shops? Die Antwort ist eigentlich ganz einfach. Weil Amazon in den letzten Jahrzehnten bereits viel Vertrauen bei ihren Kunden aufgebaut hat und wir bereits unzĂ€hlige Produkte in diesem Online Shop gekauft haben. Wir wissen in- und auswendig, wie der Kaufprozess bei Amazon ablĂ€uft und was wir machen mĂŒssen, wenn wir Probleme mit der Ware haben. Neue Online-Shops stehen hingegen vor der großen Herausforderung, aus dem Nichts heraus Vertrauen aufbauen zu mĂŒssen. 

Im nĂ€chsten Teil zeigen wir dir, wie du mithilfe des Halo-Effekts als Newcomer mit neuen Produkten durch bereits etablierte Marken Vertrauen aufbauen kannst. 

Was ist der Halo-Effekt?

Der Halo-Effekt ist ein psychologisches PhĂ€nomen, das beschreibt, wie Menschen dazu neigen, aufgrund eines positiv dominierenden Merkmals generell eine positive Beurteilung auf oft unzusammenhĂ€ngende Merkmale abzugeben.  

Die bekannteste Beobachtung ist, dass Menschen, die physisch attraktiv wirken, oft als intelligenter, kompetenter und freundlicher wahrgenommen werden, unabhĂ€ngig davon, ob diese Eigenschaften auch tatsĂ€chlich zutreffen. Das liegt daran, dass unser Gehirn nicht stĂ€ndig alle Reize gleichzeitig verarbeiten kann. Um Energie zu sparen, fokussiert es sich auf das Wesentliche und blendet NebensĂ€chlichkeiten aus. 

Wie kann deine Marke oder dein Produkt vom Halo-Effekt im Marketing profitieren? 

Eine Möglichkeit wĂ€re, ein charismatisches Testimonial fĂŒr die Werbung deines Produkts zu finden. Denk beispielsweise an George Clooney bei Nespresso. Falls the “Sexiest Man Alive” gerade keine Zeit dafĂŒr hat, mit dir das perfekte Werbevideo zu drehen, musst du den Halo-Effekt ein wenig anders fĂŒr dich einsetzen.

Bleiben wir beim vorherigen Beispiel mit der Powerbank von INIU und schauen uns an, was Amazon bereits gut macht und wie wir den Effekt noch besser zur Geltung bringen können.

Wir haben die Produktdetailseite von INIU kurz mal umgestaltet. Damit der Halo-Effekt auf dieser Seite am besten zur Geltung kommt, wurden die Elemente von uns strategisch platziert. In diesem Beispiel versuchen wir die positiven Merkmale der beiden grĂ¶ĂŸten Smartphone Unternehmen Apple und Samsung auf das Produkt von INIU einfließen zu lassen. Das Merkmal, das die beiden Unternehmen verbindet, ist die hohe ProduktqualitĂ€t, die sie ihren Kunden bieten.

Die Wirkung des Halo-Effekts auf der Produktdetailseite der Powerbank von Iniu

Auf der Produktdetailseite wird auf den ersten Blick ersichtlich, dass sich der Halo-Effekt in der Überschrift, der Produktbeschreibung und dem Produktbild bemerkbar macht. Genau wie auf der Amazon Seite wurden in der Überschrift die zwei grĂ¶ĂŸten Smartphone-Marken, iPhone und Samsung hervorgehoben. Neben dem Produktbild ist die Überschrift das erste, dem der Kunde seine Aufmerksamkeit schenkt.

Der schnellste Wiedererkennungswert einer Marke ist das Logo. Deshalb haben wir die Logos von Apple und Samsung in das Produktbild und in die Produktbeschreibung mit einfließen lassen. Die Platzierung der Logos in der NĂ€he des Kaufpreises kann den Kunden zu einer positiven Kaufentscheidung verhelfen.

Weitere Gelegenheiten, den Halo-Effekt auf der Produktdetailseite einzusetzen, bieten sich in der Kundenbewertung und im FAQ-Bereich. Bei den Kundenbewertungen kannst du die Testimonials fĂŒr dich sprechen lassen. Im FAQ-Bereich bietet es sich an, die Fragen so auszurichten, dass der Fokus auf Apple und Samsung GerĂ€te gelegt wird.

Wichtige Punkte, die du beim Einsatz des Halo-Effekts beachten solltest

Der Halo-Effekt birgt auch Risiken. Wenn er falsch eingesetzt wird, kann er deiner Marke oder deinem Produkt schaden. Dieses gegenteilige PhĂ€nomen wird oft als “Devil-Effekt” bezeichnet. Damit sich dieser Effekt nicht negativ auf deine Marke auswirkt, sollte vor dem Einsatz sichergestellt werden, welche Markennutzung tatsĂ€chlich Sinn fĂŒr das eigene Unternehmen und deine Zielgruppe macht.

Was sind deine nÀchsten Schritte?

Wie du siehst, kann der Halo-Effekt eine positive Wirkung auf deine Marke oder dein Produkt haben. Vor allem, wenn du verstehst, wie du diesen Effekt optimal fĂŒr dich und deine Kunden einsetzen kannst. Starte nicht blindlings mit der Umsetzung, sondern verstehe zuerst deine Zielgruppe. Welchen Marken vertrauen sie und auf welche Produktmerkmale kommt es bei ihnen an? Erst dann suchst du die passende Marke, die zu deiner Zielgruppe und zu deinem Unternehmen passt. Überlege dir, wo du diese Marken am besten deutlich und vor allem authentisch auf deiner Webseite platzieren kannst.

Du willst mehr als nur Theorie? Hier ist dein Einstieg in die CRO-Welt!

Du bist begeistert vom “Halo-Effekt” und bereit, das Optimierungsspiel zu meistern? Dann entdecke unsere CRO-Services von der Landingpage Optimierung bis hin zu gezielten A/B-Tests. Wir sind die ideale Agentur, um deine Conversion Rate auf das nĂ€chste Level zu bringen.

Facebook
Twitter
LinkedIn
Email

Hast du noch Fragen?

Kontaktiere uns: office@klickimpuls.at oder 050231/1000

Das wird dich auch interessieren 


Wolfgang Gnong
Wolfgang Gnong
Wolfgang ist Teil unseres CRO Teams und arbeitet an Analysen unserer Kunden-Websites und der anschließenden Ausarbeitung von Optimierungsmöglichkeiten zur Verbesserung der Conversion Rate. Als Pfadfinder ist Wolfi begeisterter Naturliebhaber, der in seiner Freizeit seine Nase auch gerne in diversen BĂŒchern vergrĂ€bt.

Veröffentlicht

Unverbindlich Anfragen